AGNES LUCK GALPIN

DIE IN LONDON GEBORENE CHOREOGRAFIN UND PERFORMERIN

BEGANN BEREITS IM KINDESALTER IHRE TANZAUSBILDUNG.

 

ALS MITGLIED DER NATIONAL YOUTH DANCE COMPANY

ARBEITETE SIE IN CHOREOGRAFIEN MIT SIDI LARBI CHERKAOUI

ZUSAMMEN.

AGNES LUCK GALPIN STUDIERTE BIS JULI 2020 TANZ AN DER

SALZBURG EXPERIMENTAL ACADEMY OF DANCE (SEAD) UND AN DER TISCH SCHOOL OF DANCE DER UNIVERSITÄT NEW YORK.

 

FÜR SEAD CHOREOGRAFIERTE UND INSZENIERTE SIE „LET‘S START FROM SOMEWHERE COMPLETELY RANDOM“, DAS IM AUGUST 2019 ZUM O.Z.O.R.A. FESTIVAL NACH UNGARN EINGELADEN WURDE.

 

FÜR DAS MOZARTEUM SALZBURG PERFORMT SIE IM PROJEKT MEGA:STAGE. IHRE PERFORMANCE IN ECHO SYSTEM. THINGS LEFT UNSAID IST IHR DEBÜT AN DER KAMMEROPER SALZBURG.

ALLE INFORMATION ZU DEN NEUESTEN   VERANSTALTUNG  

KAMMEROPER SALZBURG - FÜRSTENALLEE 14, 5020 SALZBURG

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube